CBD Öl- Was es ist, wie es auf uns wirkt und du es anwenden kannst

cbdfoto

CBD Öl (English version below)

CBD steht für Cannabidiol, eine von über 100 chemischen Verbindungen, die als Cannabinoide in der Cannabis- oder Marihuana-Pflanze bekannt sind. CBD kann uns bei einer Reihe von physischen und psychischen Beschwerden ganz natürlich unterstützen. Wann und wie du CBD Öl verwenden kannst erzähle ich dir in diesem Post. Außerdem teile ich ein paar CBD Rezepte mit euch in diesem Artikel.

Im Gegensatz zu THC einem anderen chemischen Bestandteil der Marihuana Pflanze ist CBD nicht psychoaktiv und macht daher nicht high. Somit können wir die positiven Eigenschaften des Öls mit einem klaren Kopf genießen. CBD Öl ist vielseitig einsetzbar. Ich möchte gerne einige der Bereiche mit euch teilen.

Wie wirkt CBD auf unseren Körper?
CBD ist ein Cannabinoid, welches mit unserem Endocannabinoid- System interagiert und unter Anderem somit unsere Gesundheit und unserem Wohlbefinden beeinflusst.
Das Endocannabinoid-System wurde kürzlich als ein wichtiges Modulationssystem für die Funktion von Gehirn-, Endokrinen und Immungeweben erkannt. Es scheint eine sehr wichtige regulatorische Rolle bei der Ausschüttung von verschiedenen Hormonen unter Anderem im Zusammenhang mit unserer Reaktion auf Stress zu spielen.

Es gibt zwei primäre Zellrezeptoren, die das Endocannabinoidsystem umfassen: Cannabinoidrezeptor 1 (CB1) und Cannabinoidrezeptor 2 (CB2). Was diese Rezeptoren freischaltet, sind Cannabinoide.
Ein Cannabinoid ist durch seine Fähigkeit definiert, entweder CB1 oder CB2 oder beide Rezeptoren zu beeinflussen. CBD interagiert mit dem Rezeptor 2.

CBD kann für eine Vielzahl von Anliegen verwendet werden und uns in vielen Bereichen unserer Gesundheit uns unseres Wohlbefindens unterstützen. Es kann zum Beispiel für Folgendes verwendet werden:
Bei Schmerzen
Bei Angst und/ oder Depression
Bei Hautproblemen wie Akne
Bei neurologischen Erkrankungen (Epilepsie, Multiple Sklerose)
Zur Unterstützung der Herzgesundheit & Bluthochdruck
Bei entzündlichen und chronischen Erkrankungen (z. B. Rheuma, Arthritis)
Um stressbedingte Probleme zu lindern
Als Antipsychotikum

Und in vielen weiteren Bereichen. Hier ein paar spezifische Bereiche, in denen viele Menschen sich Unterstützung wünschen:

Manage Stress, Sorgen und Ängste ganz natürlich mit der Hilfe von CBD Öl
Eine tägliche Routine in die CBD Öl sinnvoll in Kombination mit achtsamen Momenten integriert wird kann deine natürliche Stress Reaktion positiv beeinflussen und deinem System helfen gesünder mit Stress umzugehen.

CBD Öl wirkt sich auch positiv bei Ängsten und Sorgen aus. Es kann dich beruhigen und dir helfen Körper und Geist wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Das Öl kann Ängste und Sorgen lindern und zusätzlich auch unserem Körper helfen bestimmte Hormone zu produzieren, die Gefühle von Wohlbefinden, Zufriedenheit und Glück fördern.

Schlafprobleme. Du hast Schwierigkeiten einzuschlafen oder durchzuschlafen? Dann probier es mal mit CBD Öl
CBD kann beruhigend auf unseren Geist und unseren Körper wirken. Schlafprobleme gehen oft mit einem erhöhten Stresslevel einher. Auch hier ist CBD Öl eine gute Wahl. CBD Öl kann das Einschlafen fördern und eine bessere Schlafqualität unterstützen.

Stärke deinen Fokus & deine Konzentration mit CBD Öl
CBD interagiert mit dem Neurotransmitter Dopamine, welcher Verantwortlich ist für unser Erinnerungsvermögen, Fokus und mentale Konzentration und kann somit Fokus und Konzentration unterstützen. Zusätzlich wirkt es Stress und Ängste lindernd und kann somit zusätzlich Fokus und Konzentration stärken, denn oft ist es innere Unruhe, die es schwierig macht sich zu konzentrieren.

Schmerzen & Unwohlsein
Marihuana wird schon seit Jahrhunderten verwendet, um Schmerzen zu lindern. Seit einigen Jahren gibt es immer mehr Beweise für die Schmerzlindernden Eigenschaften von CBD Öl. Es kann bei schweren Krankheiten verwendet werden, genau so aber auch im regulären Alltag bei Kopfschmerzen, Migräne, Gelenkschmerzen oder Menstruationsbeschwerden.

Reduziere Entzündungen im Körper mit CBD Öl
Sowohl das Einnehmen von CBD Öl, als auch das örtliche auftragen auf betroffene Stellen im Körper kann Entzündungen und Entzündungsbeschwerden lindern. Einige Studien zeigen, dass CBD Öl Entzündungsbeschwerden wie Arthritis effektiv lindern kann.

Wichtig: CBD Öl kann bei physischen und psychischen Themen unterstützend wirken, ist aber kein Ersatz für einen ganzheitlichen Umgang mit psychischen oder physischen Beschwerden.

Die Anwendung
Äußerlich können wir CBD Öl in Kombination mit einem Körperöl, wie Kokosnuss, Mandel oder Jojobaöl auf die Haut aufgetragen werden. Dafür mischt du einfach circa zwei Tropfen CBD Öl mit einem Trägeröl und trägst es auf den betroffenen Stellen auf.
Wir können es auch innerlich einnehmen, indem wir es direkt unter die Zunge geben oder in das Zubereiten von Nahrungsmitteln integrieren. Hier ein paar Rezepte, die ich gerne zubereite:

CBD Schokolade
25g Kakao Puder
50g Kokosnussöl Öl
2 Teelöffel CBD Öl
3 Esslöffel Agavensirup

kombiniere das Kokosöl und den Agavensirup mit dem CBD Öl
Füge das Kakaopulver hinzu und mix die Mischung bis sie dick wird
Füll die Mischung in eine Form und stell sie ins Gefrierfach

CBD Chai Latte

Brühe einen frischen schwarzen Tee und bereite damit dann einen Chai Gewürzmix zu:
Gib frische Nelken, eine Zimtstange, Ingwer, Kurkuma und Anis zum schwarzen Tee hinzu und lass diese Mischung circa 15 min auf kleiner Hitze köcheln.

Füll eine Tasse mit deiner Chai Mischung auf, gib etwas geschäumte Hafermilch hinzu. Tröpfle circa 2 Tropfen CBD Öl auf einen Löffel mit Honig. Warte einen kleinen Moment und gib dann den Honig + CBD in deinen Chai Tee.

CBD Cafe // CBD Matcha
1 Espresso // 1/2 Teelöffel Matcha
1 Tasse lauwarme Milch (z.B. Hafer oder Mandelmilch)
1 Dattel
1 Teelöffel MCT Kokosöl
2 Tropfen CBD Öl

Gib all die Zutaten in einen Blender für circa eine Minute. Dieser Cafe macht dich wach ohne dich nervös zu machen.

CBD Öl ist eine gute Möglichkeit unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden ganz natürlich zu unterstützen. Auch bei medizinischen Fällen kann es eine super Ergänzung zur westlichen Schulmedizin sein. Wenn du mehr erfahren möchtest, dann schicke mir gerne eine E-Mail an sarah@beingmebysarah.com Auch bei Interesse am Kauf des Öls könnt ihr euch an mich wenden und über mich ein hochqualitatives CBD Öl erwerben.

Alles Liebe,

Sarah

Die Aussagen auf dieser Seite in Bezug auf die Diagnose von Krankheiten, der Heilung oder Behandlung von Krankheiten sind vom Gesetzgeber nicht bestätigt und stellen in keiner Weise ein Heilversprechen dar. Konsultiere immer deinen Arzt.

//

CBD Oil

CBD stands for cannabidiol, one of over 100 chemical compounds known as cannabinoids in the cannabis or marijuana plant. CBD can naturally help us with a range of physical and psychological ailments. I this post I am sharing when and how you can use CBD oil, including some CBD recipes.

Unlike THC, another chemical component of the marijuana plant, CBD is not psychoactive and therefore does not make you high. Thus, we can enjoy the positive properties of the oil with a clear head. CBD oil is very versatile. Let me share some of the health and well- being areas you may use this plant based healer in.

How does CBD affect our body?
CBD is a cannabinoid that interacts with our endocannabinoid system and, among other things, influences our health and well-being.
The endocannabinoid system has recently been recognized as an important modulation system for the function of brain, endocrine and immune tissues. It seems to play a very important regulatory role in the release of various hormones, among others, in the context of our response to stress.

There are two primary cell receptors that include the endocannabinoid system: cannabinoid receptor 1 (CB1) and cannabinoid receptor 2 (CB2). What releases these receptors are cannabinoids.
A cannabinoid is defined by its ability to affect either CB1 or CB2 or both receptors. CBD interacts with receptor 2.

CBD can be used for a variety of purposes, supporting us in many areas of our health and wellbeing. It can be used, for example, for the following:
In pain
For anxiety and / or depression
For skin problems like acne
In neurological diseases (epilepsy, multiple sclerosis)
In support of heart health & high blood pressure
In inflammatory and chronic diseases (eg rheumatism, arthritis)
To relieve stress related problems
As an antipsychotic

And in many other areas. Here are a few specific areas where many people want support:
Manage stress, worry and fears quite naturally with the help of CBD oil

A daily routine that integrates CBD oil sensibly in combination with mindful moments can positively impact your natural stress response and help your system deal healthier with stress.
CBD oil also has a positive effect on fears and worries. It can calm you down and help you rebalance body and mind. The oil can relieve anxiety and worry and also help our body produce certain hormones that promote feelings of well-being, happiness and contentment.

Sleep problems. You have difficulty falling asleep or staying asleep? Then try CBD oil

CBD can have a calming effect on our mind and body. Sleep problems are often associated with an increased level of stress. Again, CBD oil is a good choice. CBD oil can help you fall asleep and support better sleep quality.

Strengthen your focus & concentration with CBD Oil

CBD interacts with the neurotransmitter Dopamine, which is responsible for our memory, focus and mental focus and can therefore support focus and concentration. In addition, it relieves stress and fears and can thus additionally strengthen focus and concentration, because it is often inner turmoil that makes it difficult to concentrate.

Pain & discomfort

Marijuana has been used for centuries to relieve pain. For some years, there has been increasing evidence of the analgesic properties of CBD oil. It can be used for serious illnesses, as well as in regular daily routine for headaches, migraines, joint pain or menstrual cramps.

Reduce inflammation in the body with CBD oil

Both taking CBD oil and applying it locally to affected areas in the body can relieve inflammation and inflammation. Some studies show that CBD Oil can effectively relieve inflammatory conditions such as arthritis.

Important: CBD oil can provide support for physical and psychological issues, but is not a substitute for a holistic approach to mental or physical complaints.

The application
Externally, we can apply CBD oil in combination with a body oil, such as coconut, almond or jojoba oil to the skin. Simply mix about two drops of CBD oil with a carrier oil and apply on the affected areas.
We can also take it internally by placing it directly under the tongue or integrating it into the preparation of food. Here are some recipes that I like to prepare:

CBD chocolate:
25g cocoa powder
50g coconut oil oil
2 teaspoons CBD oil
3 tablespoons agave syrup

Combine the coconut oil and the agave syrup with the CBD oil
Add the cocoa powder and mix until it thickens
Put the mixture in a mold and place it in the freezer

CBD Chai LatteBrühe a fresh black tea and then prepare a Chai spice mix:
Add fresh cloves, a cinnamon stick, ginger, turmeric and anise to the black tea and let this mixture simmer for about 15 minutes on low heat.

Fill a cup with your chai mixture, add some foamed oatmeal. Drop about 2 drops of CBD oil on a spoonful of honey. Wait a moment and then add the honey + CBD to your chai tea.

CBD Cafe // CBD Matcha
1 espresso // 1/2 teaspoon Matcha
1 cup of lukewarm milk (such as oats or almond milk)
1 date
1 teaspoon of MCT coconut oil
2 drops of CBD Oil Add all the ingredients to a blender for about a minute. This cafe will wake you up without making you nervous.
CBD oil is a great way to naturally support our health and well-being. Even in medical cases, it can be a great complement to Western medicine. If you want to know more, feel free to send an e-mail to sarah@beingmebysarah.com Also if you are interested in buying the oil you can contact me and buy a high quality CBD oil through me.

Love,

Sarah

The statements on this page regarding the diagnosis of diseases, the cure or treatment of diseases are not confirmed by law and in no way represent a promise of healing. Always consult your doctor.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s