Ätherische Öle in der Schwangerschaft und für die Geburt

Sarah_Marcos_Day_2_497Eine Schwangerschaft ist eine ganz besondere Zeit und ätherische Öle können eine Schwangerschaft ganz wunderbar, auch Geburtsvorbereitend, unterstützen. In diesem Artikel werdet ihr eine Reihe von ätherischen Ölen finden, die ihr in der Schwangerschaft verwenden könnt. Außerdem findet ihr Tipps für gängige Schwangerschaftsbeschwerden (e.g. Übelkeit, Heißhunger, Sorgen & Ängste) und wie ihr ätherische Öle als Unterstützung für die Geburt verwenden könnt.

Ätherische Öle können eine natürliche Lösung oder Unterstützung für eine Vielzahl von Beschwerden sein auf körperlicher und mentaler Ebene. Auch während der Schwangerschaft sind sie ganz wunderbar. Wichtig ist, dass du dich selber informierst welche ätherischen Öle in der Schwangerschaft sicher sind und welche nicht. Relevant ist hier auch die Menge und die Qualität des ätherischen Öls. Ich arbeite nur mit den Ölen von doTerra, weil sie von so hoher Qualität sind. In diesem Artikel stelle ich Öle vor, die in der Schwangerschaft verwendet werden dürfen. Schau zusätzlich selber welche Öle du gut verträgst und höre auf deine Intuition. Das kann sich übrigens ständig ändern.

Ich empfehle sehr so früh wie möglich in der Schwangerschaft eine kleine Entspannungs- und Atemroutine zu entwickeln. Dies hilft Momente der Ruhe und Entspannung in den oft hektischen Alltag zu integrieren, es stärkt die Verbindung zu uns selber und zu unserer Intuition (dies ist so hilfreich als Mutter) und ist eine super Geburtsvorbereitung.

Aromatherapie x Entspannungs- & Atemübungen während der Schwangerschaft
Hierfür kannst du dir 1-3 Öle aussuchen, die du über einen längeren Zeitraum in Kombination mit Atem- und Entspannungsübungen nutzt. Wenn du diese ätherischen Öle dann auch später mit zur Geburt nimmst, assoziierst du automatisch die Gerüche mit Entspannung. Dein Gehirn verbindet dann den Geruch mit innerer Ruhe, Selbstvertrauen und Entspannung. Du wirst sofort dich mit diesem verbinden können. Wir wissen, dass die generell Geburt positiver verläuft, wenn wir uns in einem entspannten, zentrierten und selbstbewussten Zustand befinden.

Hier ein paar ätherische Öle, die ich für diese Übungen während der Schwangerschaft (und Geburt) sehr empfehlen kann:

Bergamotte wirkt beruhigend und stärkt Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein. Es ist ein tolles Öle während der Schwangerschaft und im Allgemeinen als Mami. Da es Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein stärkt, fördert es auch das Vertrauen in unseren Körper, den Prozess der Schwangerschaft und der Geburt und verbindet uns mit unser in uns wohnenden Kraft und Stärke.

Lavendel und Ylang Ylang helfen, während der Schwangerschaft und während der Geburt ruhig und in Verbindung mit sich selbst und seinem inneren Frieden zu bleiben. Ylang Ylang hat eine weitere sehr hilfreiche Eigenschaft: es hat die Kraft, Leichtigkeit ins Leben zu bringen und Freude zu fördern. Dies ist eine sehr hilfreiche Eigenschaft sowohl während der Schwangerschaft als auch während der Geburt. Ylang Ylang unterstützt uns darin Ängste zu lösen, in der Gegenwart zu sein und Leichtigkeit und Freude zu spüren. Ylang Ylang ist unheimlich kraftvoll und effektiv in seiner Wirkung. Es beruhigt das Nervensystem und bringt Körper und Geist ins Gleichgewicht.

Wild Orange ist ein natürlicher “Stimmungsheber” und durchbricht Gedankenkarusselle. Ein Öl, das Frauen unterstützt, die leicht in ständiges Denken geraten und Stimmungsschwankungen haben.

Zitrone wirkt erfrischend, fördert den Fokus und wirkt wie alle Zitrusöle Stimmungshebend.

Weihrauch  der König der Öle. Dieses ätherische Öl wirkt Stresslindernd, fördert mentalen Frieden und unsere Vorstellungskraft, verbessert unsere spirituelle Verbindung und fördert die Zellregeneration, sowohl auf physischer als auf mentaler und emotionaler Ebene. Somit kann es uns unterstützen unsere Zellen positiv zu beeinflussen und mit positiven Informationen zu füllen. Es ist eine effektive Unterstützung in der Geburtsvorbereitung, um einen positiven Mindset zu nähren und eventuelle Ängste mit positiven Gedanken und Informationen zu ersetzen und ein wunderbares Öl auch nach der Entbindung.

Serenity ist eine wunderbare Öl Mischung, die uns hilft zur Ruhe zu kommen, gut zu schlafen und entspannt zu bleiben. Es löst Spannungen im Körper und im Geist, hilft uns Sorgen zu lindern und mit dem Alltagsstress positiv umzugehen

So Kannst du die Öle Anwenden
Du kannst die ätherische Öle im Diffuser nutzen und diesen unter Anderem während der Entspannungsübungen neben dich stellen. Natürlich ist das nicht nur sinnvoll während der Übungen, sondern zum Beispiel auch vorm Einschlafen oder einfach zwischendurch zum Entspannen oder bei Müdigkeit (siehe unten).

Ich nutze die Öle gerne auch auf den Handinnenflächen. Ich gebe 1-3 auf die Handinnenflächen, verreibe die Hände und inhaliere den Geruch für mindestens 5 tiefe Atemzüge bevor ich dann noch ein paar Minuten still sitzen bleibe und mich auf meinen Atem konzentriere.

Gängige Schwangerschaftsbeschwerden

Übelkeit & Unwohlsein
Pfefferminz & Zitrone
Gib jeweils einen Tropfen auf die Handinnenflächen, verreibe deine Hände und inhaliere den Geruch. Solltest du die Möglichkeit haben einen Diffuser zu nutzen, ist dies eine sehr hilfreiche Mischung:

2 Tropfen Pfefferminz
3 Tropfen Zitrone

Müdigkeit
Pfefferminz & Zitrone
Auch bei Müdigkeit und Erschöpfung können Zitrone und Pfefferminz helfen! Pfefferminz macht sanft munter und unterstützt die Konzentration. Zitrone wirkt erfrischend, kann den Fokus stärken und die Stimmung heben.

Diffuser Mischung:
3 Tropfen Pfefferminz
3 Tropfen Zitrone

Sorgen & Ängste
Lavendel, Ylang Ylang & Wild Orange
Diese Kombination ist wunderbar bei Sorgen und Ängsten auf Grund ihrer Eigenschaften (siehe weiter oben). Diese Kombination wirkt entspannend, beruhigt das Nervensystem und wirkt Stimmungshebend.

Diffuser Mischung:
2 Tropfen Lavendel
2 Tropfen Ylang Ylang
2 Tropfen Wild Orange

10ml Roller:
20 Tropfen Lavendel
20 Tropfen Wild Orange
10 Tropfen Ylang Ylang
Fülle den Rest mit fraktioniertem Kokosöl auf. Roll die Mischung bei Bedarf auf deine Herz- und Nackengegend und auf deine Handinnenflächen. Inhaliere dann den Geruch.

Innere Unruhe
Lavendel, Weihrauch, Bergamotte

Diffuser Mischung:
3 Tropfen Lavendel
2 Tropfen Weihrauch
2 Tropfen Bergamotte

oder

Serenity
Diffuser Mischung
5-8 Tropfen Serenity

Gib 1-2 Tropfen auf die Handinnenflächen, verteile etwas auf der Herzgegend und inhaliere den Geruch von den Handinnenflächen.

Heißhunger
Grapefruit
Gibt 1-2 Tropfen auf deine Handinnenflächen und inhaliere den Geruch.

Wie ihr seht, sind Ätherische Öle auch während der Schwangerschaft vielseitig einsetzbar. Sinnvoll ist es eine Routine zu entwickeln und dann je nach  Bedarf, e.g. bei Übelkeit, die Öle zu nutzen, die dann gerade gebraucht werden.

Auch in der Zeit nach der Geburt können die Öle ganz wunderbar genutzt werden. Mehr dazu in einem meiner nächsten Posts.

Bei Fragen oder Interesse an den ätherischen Ölen könnt ihr mir eine E-Mail an
sarah@beingmebysarah.com.
Ich biete Aromatherapie Beratungen an. Diese sind kostenfrei, wenn du dich auch dazu entscheidest über mich deine ätherische Öle Bestellung zu tätigen. 

Alles Liebe,

Sarah

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s