Unterstützung durch Ätherische Öle nach einer Fehlgeburt, Eileiterschwangerschaft, Stillgeburt oder einem Schwangerschaftsabbruch

2Seit diesem Sommer weiß ich aus eigener Erfahrung, dass ein Schwangerschaftsverlust Teil einer Schwangerschaft sein kann und habe das Thema noch einmal ganz anders kennengelernt. Zuvor habe ich schon mit Frauen zusammen gearbeitet, die unterstützend mit ätherischen Ölen nach einer Fehlgeburt gearbeitet haben.
Nun aber weiß ich nicht nur durch Lernen, Lesen und Gespräche mit anderen, dass ätherische Öle auf physischer und emotionaler Ebene eine effektive Unterstützung während und/ oder nach einer solchen Zeit sein können, sondern habe meine eigenen persönlichen Erfahrungen gemacht und kann bestätigen, dass auch für mich die Öle eine ganz wichtige Unterstützung waren. Welche ätherischen Öle ich empfehle und wie ihr sie anwenden könnt nach einer Fehlgeburt, Eileiterschwangerschaft, Stillgeburt oder einem Schwangerschaftsabbruch erfahrt ihr in diesem Post.

Der Verlust einer Schwangerschaft ist ein recht häufig auftretendes Ereignis. Dies bedeutet aber nicht, dass es weniger schmerzhaft für die Frau und auch den Partner oder die Partnerin ist. Der Austausch mit anderen Frauen oder Paaren, die ein ähnliches Erlebnis gemacht haben kann sehr hilfreich sein, nimmt einem aber nicht den Schmerz der eigenen Erfahrung. Es ist wichtig, dass jeder seinen Weg der Trauer und Verarbeitung geht. Ätherische Öle können in dieser Zeit auf emotionaler und auch physischer Ebene unterstützen. Sollte die Fehlgeburt in einem etwas fortgeschrittenerem Stadium geschehen, so dass die Frau nicht nur leichte Blutungen, sondern eine kleine Geburt erlebt, können einige Öle schon während des Prozesses der kleinen Geburt selber angewandt werden und natürlich auch im Nachhinein.

Ätherische Öle können während einer kleinen Geburt auf physischer Ebene unterstützen
Ein Schwangerschaftsverlust kann auch auf physischer Ebene ganz unterschiedlich aussehen. Manche Frauen haben Blutungen, die so ähnlich wie eine Menstruation ist. Bei einer etwas fortgeschritteneren Schwangerschaft findet eine ‘kleine Geburt’ statt, die mit wehenartigen Empfindungen und Schmerzen einhergehen kann und dem gebären des Gewebes. Bei noch weiter fortgeschritteneren Schwangerschaften bedeutet ein Schwangerschaftsverlust eventuell eine Stillgeburt. 

Bei einer kleinen Geburt oder Stillgeburt können folgende Öle während des Prozesses der (kleinen) Geburt unterstützend wirken:

Lavendel, Pfefferminz & Clary Sage
Lavendel wirkt beruhigend und kann das Empfinden von Krämpfen lindern. Clary Sage unterstützt die Wehen. Pfefferminz kann Schmerzen lindern und wirkt erfrischend. Diese drei Öle können mit einem Trägeröl (fraktioniertem Kokosöl) gemischt werden und auf dem Unterleib und eventuell auch auf dem unteren Rücken aufgetragen werden.

Weihrauch
Gemeinsam mit Clary Sage kann Weihrauch mehrmals täglich auf dem Unterleib aufgetragen werden nachdem eine Frau erfahren hat, dass ihr Baby nicht mehr am Leben ist und auf die kleine Geburt wartet.

Ätherische Öle können die emotionale Verarbeitung und Heilung nach einem Schwangerschaftsverlust unterstützen
Copaiba
Copaiba war zusammen mit Weihrauch und Lavendel meine Rettung nachdem wir erfahren haben, dass ich eine Fehlgeburt haben werde. Wir waren in den Ferien in Portugal. Es hat mir geholfen abends einschlafen zu können und zur Ruhe kommen zu können.

Anwendungsvorschläge

Bedarf 2-3 Tropfen unter die Zunge geben und 2-3 Tropfen mit etwas Trägeröl auf dem Nacken oder denFußsohlen verteilt. 

Geranium
Geranium ist auch bekannt als das Öl der Liebe und des Vertrauens. In Folge einer Fehlgeburt ist dies ein wichtiges Öl. Es kann die Frau darin unterstützen Liebe zu spüren und das Vertrauen zu stärken.

Geranium kann außerdem emotionale Ehrlichkeit fördern, indem es die trauernde verletzte Person unterstützt ehrlich mit ihren Emotionen umzugehen. Dies wiederum unterstützt eine gesunde Verarbeitung des Erlebnisses.

Auch auf der physischen Ebene ist Geranium hilfreich in der Zeit nach einer Fehlgeburt. Es unterstützt das Fortpflanzungssystem und den Hormonhaushalt. So dass es auch auf physischer Ebene ein wunderbares Öl ist, um die Heilung von einer Fehlgeburt, Eileiterschwangerschaft oder einem Schwangerschaftsabbruch macht.

Anwendungsvorschläge

1 Tropfen Geranium + 1 Tropfen Lavendel mit etwas Trägeröl mischen und auf der Herzgegend auftragen. Am Besten in Kombination mit einer Atemübung.

Weihrauch
Weihrauch ist der König der Öle. Dieses ätherische Öle hat so viele heilende Eigenschaften. Unter Anderem unterstützt es uns mit Stress umgehen zu können, es kann Ängste lindern, wirkt beruhigend und kann auch auf physischer Ebene die Heilung unterstützen.

Anwendungsvorschläge

2 Tropfen Weihrauch + 1 Tropfen Geranium mit etwas Trägeröl auf dem Unterleib auftragen.

Lavendel
Lavendel wirkt beruhigend und kann Ängste lindern. Außerdem wirkt es sich positiv auf unsere Stimmung aus und unterstützt einen gesunden Schlaf und das Einschlafen.

Anwendungsvorschläge

Beruhigende Diffusermischung:
3 Tropfen Lavendel
2 Tropfen Weihrauch

Vor dem Einschlafen:

3 Tropfen Lavendel mit etwas Trägeröl mischen; die Mischung dann auf den Fußsohlen und der Herzgegend auftragen + 1 weiteren Tropfen auf die Handinnenflächen geben, die Hände verreiben und den Geruch inhalieren.

Lime
So wie auch andere Zitrusöle kann Lime Stimmungshebend wirken. Somit ist es eine hilfreiche Unterstützung nach einem Schwangerschaftsverlust.

Anwendungsvorschläge

Diffuser Rezept:
3 Tropfen Lime
2 Tropfen Lavendel
1 Tropfen Geranium

Bei Bedarf (auch mehrmals täglich): 1-2 Tropfen Lime auf die Handinnenflächen geben, Hände verreiben und den Geruch inhalieren.

Dies sind alles nur Vorschläge. Am Besten ist es du schaust selber für dich, was dich in dieser Zeit gut unterstützen kannst. Solltest du Fragen haben, dann melde dich gerne per Mail an sarah@beingmebysarah.com.  Ich selber nutze und arbeite mit den hoch qualitativen Ölen von doTerra. Bei Interesse kannst du dich gerne bei mir melden.

Alles Liebe,

Sarah

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s