Tahini Cake

TahiniKuchen

Tahini Cake (scrolle nach unten für die deutsche Version)

1 cup tahini
1 cup oat milk
1/2 cup coconut oil
1 cup coconut sugar
1/2 tsp salt

1.5 cups oats (thin ones) + oat milk
1/4 cup coconut flour
1/2 cup almond flour
2.5 tsp. baking powder

  • Preheat oven to 180 degrees
  • Place the oats in a bowl, cover it with oat milk and let it soak for a few minutes. 
  • Place tahini, oat milk, coconut oil, salt and coconut sugar in a food processor or bowl. Mix until creamy.
  • Slowly add the coconut flour, almond flour, oats and baking powder and mix until you have a dough, which is not too thick. If it seems very thick, add a bit more oat milk
  • Pour the dough into a baking pan (which you prepared with some coconut oil, so that the dough won’t stick to it). I used a 22cm baking pan
  • Bake for about 30 minutes. I took ours out already after 25 minutes, because I like it fudgy,

This cake is now one of my favorite cakes. It tastes delicious and it is also rich in many nutrients and proteins. The combination of tahini (sesame paste) and sweet is so good. Looking forward to hearing how you like it.

____________________

Tahini Kuchen

1 Tasse Tahini
1 Tasse Hafermilch
1/2 Tasse Kokosöl
1 Tasse Kokosnusszucker
1/2 TL Salz

1,5 Tassen Haferflocken (Zartflocken) + Hafermilch
1/4 Tasse Kokosmehl
1/2 Tasse Mandelmehl
2,5 TL. Backpulver

  • Backofen auf 180 Grad vorheizen
  • Haferflocken in eine Schüssel geben, mit Hafermilch bedecken und einige Minuten einweichen lassen.
  • Tahini, Hafermilch, Kokosöl, Salz und Kokosnusszucker in eine Küchenmaschine oder eine Schüssel geben. Mischen bis es schön cremig ist.
  • Gib dann langsam das Kokosmehl, Mandelmehl, die Haferflocken und Backpulver hinzu und mische es, bis du einen cremigen Teig hast, der nicht zu dick ist. Wenn es sehr dick erscheint, gib etwas mehr Hafermilch hinzu
  • Gieß den Teig in eine Backform (die du vorher mit etwas Kokosöl eingeschmiert hast, damit der Teig nicht daran haftet). Ich habe eine 22cm Backform benutzt
  • Backe den Kuchen für 30 Minuten. Ich habe unsere schon nach 25 Minuten rausgenommen, weil ich ihn so köstlich finde wenn er saftig innen ist

Dieser Kuchen ist jetzt einer meiner Lieblingskuchen. Er schmeckt köstlich und noch dazu ist er reich an vielen Nährstoffen und Proteinen. Die Kombination aus Tahini (Sesampaste) und Süßem ist so gut. Ich freue mich darauf zu hören, wie er euch schmeckt.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s